Chiropraktik

Rückenmanipulation

Gezielt und sanft schmerzfrei

Die Chiropraktik ist eine hervorragende Grundlagentherapie, da sie oft Krankheitszeichen beseitigt, die sich anderen Therapien gegenüber resistent zeigen. Das zentrale Zielorgan ist die Wirbelsäule. Schon kleinste Verschiebungen im Rückenmark können Irritationen der Nerven hervorrufen. Die Folge sind Schmerzen besonders im Bereich der Hals- und Brustwirbelsäule sowie Schwindel, Seh- und Hörstörungen.

Das Ziel der Chiropraktik ist es, mit sanfter Massage und wenn nötig durch gezielte Griffe die Statik der Wirbelsäule wieder herzustellen. Begleitend wird häufig eine Neuraltherapie zur Sicherung des Behandlungserfolges durchgeführt.