Hypnose

504316

Viele Beschwerden sind nicht einfach durch die Therapie oberflächlich belastender Symptome zu lösen. Die Ursachen von Problemen und Erkrankungen können auch tief unter der sicht- und fühlbaren Oberfläche unseres Körpers verborgen sein. Wir sprechen von der Psyche. Um auf sie zuzugreifen und dem Körper eine Art Anleitung zu geben, aus sich selbst heraus neue Kraft zu schöpfen, hilft die Hypnosetherapie.

Unser Unterbewusstsein kann durch Hypnose aktiviert und reaktiviert werden, insbesondere bei der Behandlung psychischer und psychosomatischer Beschwerden. Dazu gehören Ängste, Suchtprobleme, Burnout und Depressionen ebenso, wie Allergien, Asthma oder auch Formen chronischer Schmerzen in all ihren Ausprägungen. Hypnose nimmt positiven Einfluss auf die Selbstheilungskräfte in uns und unterstützt Heilungsprozesse.

Hypnose lässt manche Menschen zweifeln, denn viel zu oft wurde sie bereits in falschen Zusammenhängen und unter fehlender Ernsthaftigkeit angewandt. Doch Hypnose ist tatsächlich eine seit 1770 bekannte Therapieform, deren Wirksamkeit heute, nach Angaben des Fachmagazins „Deutsches Ärzteblatt“, in über 200 empirischen Studien nachgewiesen und wissenschaftlich anerkannt ist. In vielen Fällen können bereits in relativ kurzer Zeit gute Erfolge erzielt werden.

Wie viele Sitzungen notwendig sind, und in welchem Umfang die Hypnosetherapie erfolgt, ist individuell verschieden – so, wie die Psyche eines jeden Einzelnen unterschiedlich ist. Lassen Sie uns deshalb in einem persönlichen Gespräch feststellen, wie ich Ihnen helfen kann.